Wish you were here


 

Habe es in letzter Zeit wieder sehr oft im Kopf und denke zwangsläufig an die vielen Momente, in denen wir es gehört haben. Ob gemeinsam auf dem Sofa oder jeder für sich am anderen Ende der Telefonleitung. Es hat mir so oft die Tränen in die Augen getrieben – aber nicht nur Tränen der Trauer, sondern auch Tränen des Glücks. Es ist nicht so perfekt geworden, wie ich es mir vorgestellt hatte, aber ich muss es ja auch nicht sein. Jaaa, ich versuche meine alten Zwänge abzulegen ;-)

 

Update am 12. November 2010:

Mein Video ist nicht länger in Deutschland verfügbar! Musste es also schweren Herzens ‚raus nehmen und ersetzen – ergo ist das Video in diesem Post nicht auf meinem Mist gewachsen. Aber schön isses :-)

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s