Und täglich grüßt das Murmeltier

Es ist ein Morgen wie jeder Morgen. Während der Kaffee durchläuft rauche ich eine Zigarette und lasse den vergangenen Tag Revue passieren. Ich denke an die Dinge die ich tun müsste und an die Dinge die ich gern tun würde. Ich denke an Dinge die ich getan habe und besser gelassen hätte. Ich kann sie nicht ungeschehen machen – nicht die Zeit zurückdrehen und den Tag noch einmal von vorn beginnen.

Ich sollte endlich das Unabänderliche akzeptieren und sollte endlich aufräumen. Aufräumen in meinem Leben und dich aus meinem Leben räumen. Stattdessen sitze ich hier und suche nach Gründen es nicht zu tun. Suche nach Gründen an dem Liebgewonnenen festzuhalten und an der Erinnerung festzuhalten. Es ist keine Trägheit die mich untätig sein lässt. Vielmehr eine Macht die ich nicht definieren kann. Ich verfluche diese Macht im Stillen und sie macht mir Angst. Sie hindert mich daran nicht mehr auf der Stelle zu treten und mich selbst wieder zu finden. Sie macht mich ohnmächtig, hilflos und schwach. Sie macht mich krank. Es bleibt mir nichts als hier zu sitzen und zu warten bis sie eines Tages verschwinden wird.

 

Art: Christos Magganas

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Du hast sicherlich diesen Film gesehen. Phil wird bestraft den Tag immer wieder zu erleben, bestraft sich selbst. Erst als er einsieht, dass er viel ändern muss und es dann auch ändert, wird er erlöst. Er findet einiges auch über sich heraus, was er vorher nicht wahrgenommen hat. Ratschläge anderer schlug er in den Wind. Loslassen ist es, und nicht über den Tag nachdenken, sondern über sich selbst. Das sagt dir ein erfahrener, alter Mann, der schon einige Male in sehr aussichtslosen Situationen steckte! …und jetzt ziemlich egoistisch geworden ist ;-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s