Warnhinweis?

Sechs Prozent aller Herzinfarkte ereignen sich beim Sex. 90 Prozent davon beim Fremdgehen.

Diese Meldung habe ich in einer Zeitschrift unter der Rubrik Unnützes Wissen aus aller Welt aufgeschnappt. Ich muss sagen, dass ich das gar nicht so unnütz finde – zumindest nicht für potentielle Fremdgänger. Okay – mir kann’s ja eigentlich egal sein, wenn einer beim Vögeln drauf geht, denn mit der Gruppe der Potentiellen habe ich nix am Hut – aber ich fand es trotzdem interessant. Vor allem, weil ich mich frage, wer solche Statistiken erhebt, bzw. woher die Daten dafür stammen.

Und was lernen wir daraus? Fremdgehen ist nicht nur scheiße, sondern es schadet Ihrer Gesundheit. Das schreit förmlich nach einem Warnhinweis ;-)

Advertisements

6 Kommentare

  1. Tja, so was nennt man wohl ausgleichende Gerechtigkeit. Eigentlich muss man diese Dating-Seitensprung-Agenturen wohl mit Warnhinweisen wie bei Zigarettenschachteln versehen "unehelicher Sex kann zum Tode durch Herzinfarkt führen".Aber auch wenn es hier fast nur Männer erwischt darf man nicht
    vergessen das Frauen laut Statistik eher fremdgehen,wohl aber nicht annähernd so häufig an
    Herzrhythmusstörungen versterben wie ihre männlichen Bettgenossen (also doch keine ausgleichende Gerechtigkeit, schade eigentlich).

    Gefällt mir

  2. Da kannst du mal sehen … an diverse Seitensprung-Agenturen hatte ich
    noch nicht mal gedacht – und daran sieht man wieder einmal wie
    unterschiedlich männliche und weibliche Gehirne ticken ;-)
    Was die Statistiken betrifft, so müsste dann auch erfasst werden wie
    viele Frauen – die ja offensichtlich öfter fremdgehen – einen Tritt von
    ihren Liebsten bekommen. Dann könnte man die Gerechtigkeitsfrage weiterdiskutieren.

    Gefällt mir

  3. nichts ist durch "Nichts" bewiesen, und derjenige der es beweisen könnte, liegt mit schwerer Last auf Dir! Strebe danach, Dich zu befreien. Irgendwann triffst Du auf gleiches – Gleichen hihi.
    Lieben Gruß

    Gefällt mir

  4. Stellungnahme zum Beitrag von Mooniac.
    Während Männer im gestzten Alter sich doch noch beweisen möchten und rackern bis zum Schweißausbruch und die Gnädigste der Weil lässig am Bettzipfel rumknabbert, bleibt es natürlich nicht aus, zuzusehen wie unserem Athlet das Zeiliche segnet.
    Lieben Gruß 

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s