Die Liebe ist ein seltsames Spiel

Die Liebe ist ein seltsames Spiel
sie kommt und geht von einem zum andern.
Sie nimmt uns alles
doch sie gibt auch viel zu viel.
Die Liebe ist ein seltsames Spiel.

Aus dem gleichnamigen Lied von Connie Francis

Advertisements

6 Kommentare

  1. Zumindest als mir das Lied heute Morgen in den Sinn kam hatte ich ihn im Ohr ;-) Aber primär wichtiger ist, dass ich es im Ohr hatte, als ich die fliegenden Herzen betrachtete und mir wieder einmal schmerzlich bewusst wurde, dass er mir sehr fehlt. Das Bild ist übrigens entstanden, als ich mich noch in meiner Beziehung wähnte :-|

    Gefällt mir

  2. Ganz ehrlich, ich habe dieses Lied wirklich vermisst. Ein echter Schlager eben, das Problem dabei ist nur das der Song auch ein Ohrwurm ist und mir dank deiner Hilfe jetzt Tage im Kopf herumschwirren wird.
    Wenn man natürlich einen persönlichen Bezug hat, weil man selbst unter unverarbeiteten Liebeskummer leidet ist dieser Song genau das was man sich nicht bewusst anhören sollte (- ganz pauschal und ohne irgendwelche Bezüge). Jedenfalls würde mich das persönlich richtig fertig machen, wobei ich mich immer mehr reinsteigern würde (also Ablenkung suchen=Verdrängung), aber Männer haben sowieso ganz andere Bewälltigungsstrategien als Frauen, da wir nur schlecht über Gefühle reden können (es sei den es handelt sich um einen Homo).

    Gefällt mir

  3. Alex … ich finde es wirklich bemerkenswert, dass du als Mann dich ‚outest‘ und öffentlich zugibst, dass Männer – generell – nur schlecht über ihre Gefühle reden können.Möchte noch anmerken, dass ich mir das Lied nicht bewusst angehört habe – ich hatte es einfach so im Kopf – ganz plötzlich, ganz spontan. Okay … ich gebe zu dass ich dann später danach im Net gesucht habe – da war der Blog eigentlich schon fertig, aber ich wollte es für den interessierten Leser gern noch hinzufügen.Sorry, dass ich dir jetzt ’nen Ohrwurm beschieden habe. Du korrigierst deine Fehler neuerdings? Find‘ ich ja allerliebst ;-)

    Gefällt mir

  4. Anmerkung: Falls jemand die ‚fliegenden Herzen‘ vermissen sollte … sie gehören einfach nicht hierher. Ich habe sie für ihn gemalt und deshalb wieder ‚raus genommen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s