Schweinchen-Test

Betrüge nicht bei diesem Test und mach ihn ordentlich!

Er ist ganz lustig :)

Nimm Dir ein weißes Blatt Papier und zeichne ein Schweinchen.
Geh nicht weiter, bevor Du das Schweinchen gezeichnet hast!

Betrüge nicht!

Fertig? Ganz sicher???

Das Schweinchen ist die Abbildung Deiner Psyche.

Wenn du das Schweinchen…

  • oben auf dem Blatt gezeichnet hast: Du bist ein Optimist.
  • eher in der Mitte des Papierblattes gezeichnet hast: Du bist ein Realist.
  • eher unten auf dem Papierblatt gezeichnet hast: Du bist ein Pessimist.
  • wenn das Schweinchen links guckt: Du glaubst an Tradition, Du bist freundlich den Leuten gegenüber und merkst Dir gleich Geburtstage und andere Jubiläen
  • wenn das Schweinchen auf die rechte Seite guckt: Du bist ein Entdecker, bist ein Aktivist, aber Du fühlst Dich nicht besonders an Deine Familie gebunden und hältst so was wie Geburtstage oder Feiertage nicht für wichtig
  • wenn das Schweinchen direkt auf Dich guckt: Du sagst, was Du denkst, Du hast keine Angst vor Streitereien und Wortgefechten
  • wenn Du viele Details gezeichnet hast: Du bist ein Analytiker, ruhig, gelassen und misstrauisch
  • wenn Du keine Details gezeichnet hast: Du bist gefühlsbetont, naiv, gehst nicht methodisch vor und gehst oft das Risiko ein
  • wenn Du dem Schweinchen weniger als vier Beine gezeichnet hast: Du bist im Zweifel oder Dein Leben macht gerade einen großen Wandel durch
  • wenn Du dem Schweinchen vier Beine gezeichnet hast: Du bist selbstsicher, stur und hältst Dich an Deine Regeln
  • wenn Du dem Schweinchen mehr als vier Beine gezeichnet hast: Du bist ein Idiot
  • Die Größe der Ohren des Schweins zeigen Deine Bereitschaft, den anderen zuzuhören: je größer sie sind, desto besser!
  • Die Länge des Schwanzes schildert Deine sexuellen Beziehungen: jetzt wieder: je länger, desto besser!

OK, wer hat vergessen, den Schwanz zu zeichnen?

Nein, nein, Du darfst diesen Test nicht noch einmal machen…

Quelle: http://www.stoeff.ch (mit freundlicher Genehmigung)
 

Und so sieht mein Schweinchen aus. Okay – die Ohren sind etwas klein geraten. Ergo fehlt mir wohl gerade die Bereitschaft zum Zuhören. Das sieht man selbst ja immer ganz anders ;-) Die Haare stammen auch nicht von mir – muss meine Tochter eingezeichnet haben.

Vielleicht hat ja der Eine oder Andere auch Lust den Test zu machen und es tauchen noch mehr Schweinchen auf. Viel Spaß :-)

Advertisements

6 Kommentare

  1. mein Schweinchen ist nicht dabei: in der Mitte des Blattes, das ja, vier Beine auch, aber von hinten mit Panorama aufs Ringelschwänzchen (Rechtsträger) und vom Kopf nur die Fledermaus-Ohren (französische Schweinerasse) rechts und links abstehend zu sehen …. – ich glaube, das mutmaßliche Ergebnis sollte man besser nicht formulieren, es könnten Kinder lesen ^^

    Gefällt mir

  2. Versuche es mir gerade vorzustellen *g* … aber ich habe grad nur eine vage Vorstellung. Kann man dein Schweinchen irgendwo sehen???Immerhin signalisieren deine Fledermausohren, dass du generell gut zuhören kannst und damit hast du mir schon einiges voraus. Den Rest schenken wir uns einfach – Hauptsache, wir hatten Spaß ;-)

    Gefällt mir

  3. Schweinschentest gemackt, hicks… Leider durchgefallen, hicks…. Komm aber grade vom Dortmunder Weihnachtsmarkt, hicks… war nach 3 Glühwein mit Schuss also gedopt, hicks..deshalb: Hicks: zählt nich…!!
    Also..Beine? Jepp! sin‘ 4. Anatomisch korrekt erkannt..gucken tuts aber nach links. Muss irgendwas falsch sein an der Auswertung: Also, nee: Geburtstage, Jahrestage, Datum des ersten Knutschers, merk ich mir nich….
    Kann mir ja noch nicht mal den Namen meiner momentanen Zische merken, und sag‘ deshalb immer: "Hey, Du Weib! Bring manochnbier!!"
    Und meine Schweineohren sind echt gross! Bin also ein Superduper-Zuhörer, Hicks! Trotzdem penn ich nach 5 Minuten weg, wenn mir Frau was erzählt…..
    Muss wohl an der beruhigenden, sanften Frauen-Stimme liegen, die mich an meine mich liebende und vergötternde Mutter erinnert…..

    Gefällt mir

  4. Hmmm…..wenn ich mein Schweinchen so betrachte lässt sich ganz deutlich erkennen, dass ich ein misstrauischer sturer Pessimist mit Traditionsgefühl und großer Libido bin, der zudem noch gut zu hören kann. Auf diesen psychoanalytischen Test wäre Freud sicher sehr stolz gewesen. Lasst uns bitte daraus ein flächendeckenden Screeningtest für die gesamtdeutsche  Bevölkerung machen. LG Alex

    Gefällt mir

  5. @ Doc und Mr. A.: Bin echt perplex, dass ausgerechnet ihr Kerle euren Schweinen große Ohren verpasst habt, anstatt euer Hauptaugenmerk auf andere Körperregionen zu lenken ;-)) Warum hat mein Schwein so mickerige Öhrchen – wo ich mir doch einbilde, so gut zuhören zu können???Alex … deine Idee gefällt mir. Hätte da auch schon ein paar nette Sloagans im Sinn … zB ‚Zeigt her eure Schweine‘ oder ‚Zeig‘ mir dein Schwein und ich sage dir wer du bist‘. Hmm … wir bräuchten dann aber auch eine zentrale Schweine-Sammelstelle und einen Unparteiischen, der die Schweine begutachtet und auswertet. Lass‘ dir doch mal was Nettes einfallen und dann schaun mer mal, ob wir Massen mobilisieren können ;-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s