Update – Personenvorschläge


 

Geheime Formel??? Was ist das denn für ein Müll? Was wird da abgeglichen? Und dann behauptet Microsoft auch noch, dass ich diese Personen wahrscheinlich wiedererkenne, obwohl ich von fast allen noch nicht einmal das Profil aufgerufen habe? Kennt mich letztendlich Microsoft besser als ich mich selbst? Ich würde es als viel hilfreicher erachten, wenn man irgendwo mal über andere Neuerungen aufgeklärt würde, die mit diesem Update einhergegangen sind – zB was es nun mit diesen Fotorahmen auf sich hat. Wie und wo sich da Farben ändern – egal ob durch Magie oder nicht. Dachte eigentlich, ich hätte mich schon überall durchgeklickt, aber diesbezüglich bin ich noch nicht fündig geworden und meine Hilferufe wurden bis dato nicht erhört :-(

Advertisements

11 Kommentare

  1. Hallo Anette, Hahaha, da kann ich auch nur drüber lachen!! Geheime Formel? Ich vermute mal, dass die Jungs in Redmond glitzerndes Zauberpulver auf Ihre Monitore streuen, dabei ein paar binäre Verwünschungsformeln murmeln, und im Abschluss der Zeremonie Tastaturbuchstaben Runensteingleich auf die Erde werfen….Aus diesen ganzen wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen werden Dir dann die für dich passenden Netzwerkvorschläge unterbreitet. Den scheinbar ist der Spaces-Benutzer ja auch zu blöde sich selber Freunde mit den gleichen Interessen zu suchen. Fällt ja auch schwer, seitdem man das Modul "aktualisierte Spaces" ohne weitere Worte entfernt hat.Es gibt aber noch mehr Hexenwerk.Sah ich doch heute Morgen, dass sich mein Netzwerk um den Zähler 1 erhöht hat. Und das obwohl ich die Anfrage schon vor Tagen abgelehnt habe. Gibt es eventuell eine "geheime" Tastenkombination, mit der man sich Zutritt in das Netzwerk fremder Spaces erschleichen kann? Das wäre doch mal eine Frage an die Computer-Bild. Und wenn es die gibt, dann werde ich mich sofort auf Heidi Klums Space mogeln, oder auf den von diesem kleinen scharfen Luder, das für Microsoft Werbung macht, oder den von der mit den riesigen…..

    Gefällt mir

  2. Danke Doc, dass du mich einmal mehr mit einem deiner rhetorischen Ergüsse zum Lachen gebracht hast. Das beantwortet aber leider immer noch nicht meine Frage, was es denn nun mit den bekloppten Rähmchen auf sich hat. Aber frau ist ja nicht ganz doof und hat zwischenzeitlich mal ein Bisschen quer gelesen. Muss wohl was mit dem Messenger zu tun haben – respektive mit dem eigenen Status. Hmm … bei mir verändert sich da aber rein gar nix – ob ich jetzt angemeldet bin oder peng. Sollte es vielleicht am Betriebssystem liegen???P.S. Wie war’s in der Klinik? Ha, ha… alles wieder okay?

    Gefällt mir

  3. stimmt, Anette. Du hast es Messerscharf erkannt. Es hat was mit dem neuen Messi zu tun, bzw. mit der Anzeige des Onlinestatus. Der Rahmen ersetzt das blöde "Mensch-ärger-dich-nicht-Püppi", das früher neben deinem Bild den Online-Status angezeigt hat. Jetzt ist es folgendermaßen:Grüner Rahmen = Online, Roter Rahmen = Beschäftigt, Orangefarbener Rahmen = Abwesend, Keine Farbe = als offline anzeigen, oder nicht angemeldet. Betriebssystemmässig kann es nicht sein, da es sowohl unter XP als auch unter Vista gleich aussieht. Vielleicht in den Messi-Einstellungen? Privatsphäre? Haken bei "nur zugelassene Kontakte können meinen Status sehen"?Ist aber nur ’ne Vermutung. Also bei mir funktioniert die Anzeige. Wenn ich Online bin, habe ich einen grünen Rahmen. Meistens bin ich aber Off, bzw. "als off anzeigen"…

    Gefällt mir

  4. Achso..Klinik? habe ganz vergessen zu antworten. Nee Nee, Ich hör eben nie richtig hin, wenn Frau was sagt…Nöö, war kacke. Habe ein Riesenloch in der Brust, was meinen Marktwert beim Weibsvolk mal wieder um einen 0,3 prozentigen Wert vermindern wird. Gott sei Dank suppt da nur Blut raus, und nicht der teure Glühwein vom Dortmunder Weihnachtsmarkt. Das wäre ja wirklich Geldverschwendung… ;-)

    Gefällt mir

  5. Danke für die umfassende Aufklärung. Jetzt bin ich doch wenigstens mal im Bilde. Aber… isch abe gar kein Windoofs und somit auch nicht die neuste Version des Messengers. Hmm … frage mich trotzdem, was das Ganze mit dem Space zu tun hat? Wenn ich hier unterwegs bin, muss es mich doch nicht interessieren wer gerade seinen Messenger in Betrieb hat. Aber okay … da ich eh nix sehe – zumindest keine farblichen Veränderungen – kann es mir ja auch egal sein ;-)

    Gefällt mir

  6. Irgendwer ist hier zu schnell. Okay … ich reiche dann noch ein dickes LOL nach zum Glühwein vom Weihnachtsmarkt. Und im Übrigen … du weißt ja … einen schönen Mann kann nix entstellen (sagen doch die Kerle immer) – ergo auch kein fettes Loch in der Brust :-D

    Gefällt mir

  7. Hi..na ja heute habe ich beschlossen mich aufzuklären mit diesen blöden veränderungen…und danke euch für die aufklärung des rahmen…so brauch ich wenigstens nicht zu suchen und mir den ganzen blödsinn durchzulesen :-)…lieben gruss

    Gefällt mir

  8. Die mir vorgeschlagenen Personen sind Menschen aus den Kontaktlisten meiner Kontakte – das sogenannte erweiterte Netzwerk; früher nannte sich das "Freunde meiner Freunde" und war eine Option in den Berechtigungen. Einige davon erkenne ich wieder, weil sie meinen Kontakten relativ häufig Kommentare geschrieben haben, andere sind mir völlig neu, vor allem wenn sie aus einer gigantischen Liste mit mehreren hundert "Freunden" stammen – aber irgendeine der angegebenen Interessen oder Begriffe irgendwo im Space wird vermutlich eines der Kriterien sein. Die Werbung wird uns nach demselben Muster "persönlich" auf den Space geschneidert. Googlemail jagt sogar die Mails seiner Klienten durch so ein Programm, um die Werbung am Rand neben den Mails auf die aus dem Mailinhalt vermuteten Bedürfnisse abzustimmen. Da hat Windows Live anscheinend was abgeguckt und betreibt nun ebenfalls Marktforschung mit Daten, die wir – naiv wie wir sind – selbst zur Verfügung gestellt haben.Im Übrigen ersetzen die "Vorschläge" und die "Menschen-Durchsuche" die verschwundene Liste der Aktualisierten Spaces. Big Brother will, wie immer, nur unser Bestes: unser Geld, denn sie verkaufen Werbung und du sollst mit den Besuchen Werbung lesen. Ich natürlich auch.

    Gefällt mir

  9. @ Anto: Schön, dass du jetzt ‚aufgeklärt‘ bist. Ist doch immer wieder hilfreich Kommentare zu lesen ;-)@ memo: Hmm … ja … war mir ja schon klar, dass viele von den Vorschlägen aus den erweiterten Netzwerken stammen. Am Meisten hat mich ja diese Formulierung amüsiert – von wegen geheime Formel und der Kram. Bescheuert finde ich auch, dass ich jetzt ein Profil und den dazugehörigen Space erst einmal aufsuchen muss um einen Eindruck zu gewinnen. Die ‚Kärtchen‘, Visitenkarten oder wie auch immer haben mir persönlich besser gefallen. Da wusste man schon oft auf den Blick auf die Karte ob sich ein Besuch lohnt. Auch nerven mich nach wie vor die zahlreichen Umwege die man nehmen muss, um von A nach B zu kommen – aber das hatten wir ja schon.Wie? Ich soll hier Werbung lesen??? ;-) Dachte, ich wäre hier um mich zu amüsieren^^

    Gefällt mir

  10. Hab ich auch – ja, genau, darüber, insgesamt und im besonderen – wadde hadde dudde daa – und wer will das noch wissen – – – – – – – kannst auch am Anfang des Textes oder der Nachricht oder des Kommentars eine Reihe von Sternchen setzen, wenn du nicht per Berechtigungseinstellung das Sichtbarwerden ganz unterbinden willst. Was ich eigentlich sagen wollte: darüber hab ich auch in meinem Blog geschrieben. Die geheime Formel – lach! schließe mich Doc an, geht um Business. Marktforschung. Ich nehme höchst selten an Umfragen teil. Win hatte früher (hat er noch?) in der HILFE das Kästchen "War diese Info hilfreich?" Das ist Forschung. Statistik, Excel-Tabellen für alles und jedes, die man verküpfen kann (mal vereinfacht dargestellt). Man kann auf sogenannte neue netzwerkler verzichten und dennoch Kontakt halten.Nach ausreichender Kennenlernphase mittels normalen E-Mail-Verkehrs. So spart man sich Grübeleien.Bei Netzwerkanfragen wird die Möglichkeit gegeben, sich gegenseitig die Infos zu zeigen.

    Gefällt mir

  11. @ Liesel: Hab‘ ich heute morgen in deinem Blog gelesen und mit einem Schmunzeln gedacht, dass es doch immer wieder nett ist wenn sich andere über die gleichen Dinge mokiert wie man selbst ;-) Im Übrigen gibt es dieses ‚War diese Info hilfreich‘-Kästchen immer noch – wenn ich jetzt nicht grad völlig verwirrt bin. Ich war die Tage, als dieses reizende Update lief, noch auf ’ner Win-Hilfeseite und meine es noch gesehen zu haben.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s