Erkenntnisse


 

Abschiednehmen ist nicht schön und erst recht nicht so wie heute, bei -9° am Bahnsteig. Okay – jeder Abschied bedeutet auch Vorfreude aufs Wiedersehen – sofern man denn weiß, dass man sich wiedersieht – aber das Scheiß-Gefühl überwiegt. Ich habe zwei sehr emotionale Tage hinter mir und werde jetzt erst einmal einiges verdauen müssen. Mir war schon gar nicht mehr bewusst, wie viel Freude und Lachen, wie viel Traurigkeit und Tränen und wie viele Erinnerungen – ob schöne oder weniger schöne – in nicht einmal 48 Stunden passen. Es waren auch Tage der Erkenntnis, weil ich Dinge erfahren habe, die ich schlimmstenfalls erahnen konnte, aber nicht wissen konnte. Ich wünschte, ich hätte manches schon früher erfahren, dann hätte ich schon eher Abschied von der Hoffnung nehmen können, aber es sollte wohl nicht so sein. Ich schwanke zwischen Enttäuschung, Traurigkeit und Resignation. Ich fühle mich betrogen, verraten und bestärkt darin, dass mein Gefühl des Misstrauens durchaus berechtigt war – die Fakten sprechen eine mehr als deutliche Sprache – und kann es trotzdem nicht lassen, meine Liebe in die andere Waagschale zu legen, in der Hoffnung sie könnte schwerer wiegen. Auf der einen Seite fügt sich ein Puzzle-Teil zum anderen, aber andererseits wird der Berg der Dinge, die ich nicht verstehen kann und die für mich keinen Sinn machen, immer höher. Das Schlimmste ist, dass ich es fast von Anfang an gewusst habe, aber nichts verhindern konnte. Ich habe nur all zu gern an das Versprechen geglaubt, dass es niemals geschehen wird und wollte wohl auch nichts anderes glauben. Was ich nun mit meinen Erkenntnissen anfangen werde? Auf jeden Fall nicht völlig resignieren und mich in mein Schicksal fügen. Ich bin nun mal ein stures Stück und was ich will das will ich – ergo werde ich den Weg weitergehen und tun, was ich tun muss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s