… und nochmal Siebensachen

Konnte die Spielereien dann doch nicht lassen.

 

 

Das steht und liegt aktuell auf meinem Esstisch ;-)

  • Bananen – ohne die geht gar nix
  • Blümchen
  • Rest einer Flasche Rotwein – die zugegebenermaßen inzwischen leer ist
  • Räucherstäbchenhalter
  • Salzstreuer – den ich dazu gemogelt habe, weil es sonst keine Siebensachen geworden wären ;-)
  • Zeugnis
  • Zigarettenfilter
  • 2-€-Stück

Noch Fragen? ;-)

Advertisements

20 Kommentare

  1. Eigentlich ist es ein Pfefferstreuer … oder zumindest ursprünglich vom Hersteller als solcher gedacht. Den passenden Salzstreuer gab’s in Form von Günther Kastenfrosch … aber ich wollte lieber die Tigerente ;-)

    Gefällt mir

  2. Nein, der Kastenfrosch ist doch nicht halb so schön. Ich tausche bei den meisten Pfeffer & Salzstreuer-Pärchen die Funktionen aus ^^ bei mir ist der mit einem Loch der Salzstreuer und der mit mehreren Löchern der Pfefferstreuer, weil ich es lieber scharf mag als zu salzig.

    Gefällt mir

  3. Lieber scharf ist gut … dito! (auch wenn man das jetzt wieder mal zweideutig verstehen kann … gewollt oder ungewollt ;-))Die Tigerente ist einfach 1000mal schöner ^^ … und praktischer, weil auch für mich persönlich bei so einem 3-Loch-Streuer viel zu viel auf einmal rauskommen würde (ich hasse versalzene Frühstückseier) – und Pfeffer mag ich sowieso nur frisch gemahlen.

    Gefällt mir

  4. Also wenn’s jetzt zu Zweideutigkeiten am Vormittag kommen soll … auch dann ist das Salz passender in einem Streuer mit nur ei … das sollte ich nicht schreiben, glaube ich. Aber die Gedanken sind frei ^^

    Gefällt mir

  5. Ich weiß zwar grad nicht, was du gedacht hast – oder gedacht haben könntest – aber du wirst mir mein Süppchen heute nicht versalzen … weil es heute keins gibt ;-P Wahrscheinlich habe ich aber jetzt grad in eine ganz falsche Richtung gedacht (?) … war doch deine Andeutung mehr als vage…

    Gefällt mir

  6. Aaah … also war das Stichwort ‚versalzen‘ schon mal nicht schlecht. Fragt sich nur was, wem und warum (etwas) versalzen werden sollte … und – als alles entscheidende Frage – wie wirkt sich das auf die Zweideutigkeiten aus?

    Gefällt mir

  7. Schlimm ist gar kein Ausdruck! ;-)) Ich muss ja zu meiner Schande gestehen, dass meine ersten Gedanken in eine ziemlich verdorbene Richtung liefen, aber dann dachte ich … nee … das ist Puzzle (die ich wohl etwas unterschätzt habe … zumindest was ’solche Dinge‘ betrifft), also muss es was ganz seriöses sein. Herrje … jetzt wüsste ich ja schon gern, was du wirklich gedacht hast… :-D

    Gefällt mir

  8. (°) ??? Hmm … entweder sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht, bin ich zu blond, oder du ein F*****? ;-) War der Hinweis nicht die (Frühstücks-)Eier? :-S

    Gefällt mir

  9. hihi – so langsam komme ich mir verworfen vor … ich zähle mal die Sternchen: 5 wie genial bei YouTube. Das ist okay :D p.s. dochdoch, die auch: in der dritten Reihe darunter, am besten mit zwei Nullen, und dazwischen, in der zweiten Reihe – unter den Klammern – zwei hübsche Senkrechten nach deiner Wahl. Anette, das schaffst du. ;-)Aber ob du das wirklich hier in den Kommentaren stehen haben möchtest?

    Gefällt mir

  10. Fünf Sternchen wie genial oder wie erkel ^^ Tendiere aber nach deiner hübschen halb-p****graphischen (nee … das schreib‘ ich besser nicht aus – sonst landet mein Blog wieder in irgendwelchen zwielichtigen Suchergebnissen) ascii-Anleitung eher zu Letzterem :-PJaaa … hab‘ es sogar ohne Tastatur geschafft und nee … das muss nicht sein. Nicht, dass ich prüde bin … aber hier ist mir einfach zu viel Verkehr :-D

    Gefällt mir

  11. Zum Glück, Mrs. P. … für heute (respektive gestern) habe ich auch genug gegrübelt. Wenn ich auch grad immer noch darüber sinniere, wer von uns das größere Borstentierchen ist … und damit meine ich natürlich nicht die Körperhöhe ;-))) Good night, dear.

    Gefällt mir

  12. Ich finde an Ortskenntnis nichts Ferkeliges, nur daß man auf einer öffentlich zugänglichen Webseite nichts dergleichen mit eindeutigen Begriffen umschreiben sollte, wenn man das Resultat von Suchmaschinenerfolgen sowie Einladungen zum Interessen-Austausch vermeiden möchte. Man wird ja gern mal mißverstanden. ( Außerdem wäre es auch zu einfach und weniger spaßig gewesen^^) ja, das mit der Körperhöhe war sehr vorsichtig von dir :P

    Gefällt mir

  13. Vorsichtig? … oder eher die Tatsache, dass ich viele Dinge einfach nicht vergesse ;-)Es wäre nur halb so spaßig gewesen. Wenn auch du sicher mehr Spaß hattest … weil ich es partout nicht geblickt habe :-P

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s