Vergänglichkeit


 

Nimm dem Leben die harte Tragik,
das tiefe Bewußtsein,
dass alles vergänglich ist,
und du nimmst ihm die Schönheit.

Christian Morgenstern (1871 – 1914)

Advertisements

4 Kommentare

  1. … und ich trinke meinen Tee und sinniere darüber nach welchen Unterschied du meinst … (?) Manchmal sind deine Minimal-Sätze sehr rätselhaft…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s