Per l’eternità


 

Seduta al mare guardo le onde susseguirsi e piango,
mi manchi…
la lontananza rode la mia anima lacerata…
Le lacrime rigano il mio viso da un istante,
da un mese, da un’eternità…
ti amo.

Tutto è così superfluo
rispetto al sentimento profondo
che provo per te…
un istante, un mese, un’eternità…
niente cambierà…
io ti amerò per i prossimi istanti,
per i prossimi mesi,
per l’eternità!

Autor unbekannt

Advertisements

2 Kommentare

  1. Buon giorno cara…..wie geht es dir? hoffe gut…schon ewig nichts voneinander gehört….hoffe dich mal bei msn zu erwischen…und noch was tolles gedicht…un grandissimo abbraccio a presto….ciao

    Gefällt mir

  2. Grazie mille cara … und wie es mir geht erzähl ich dir, wenn ich es schaffe den Messenger mal wieder zu ‚aktivieren‘ ;-)Es gibt übrigens ’nen Link zu noch mehr schönen Gedichten und Sprüchen in meiner Link-Liste … falls du auch mal wieder Lust auf Sentimentales hast.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s