Wind bläst Gefühle


 

wind bläst gefühle
gefühle blasen wind bis
blasen zerplatzen

leere leichtigkeit
der atem trägt die möwe
luft ist dein zeichen

heftig weht der wind
tausend muscheln rauscht das meer
die ohren klingen

 

vento soffia sentimenti
sentimenti soffiano vento finché
scoppiano le bolle

vuota leggerezza
il fiato porta il gabbiano
aria è il tuo segno

impetuosamamente tira il vento
mille conchiglie mormora il mare
gli orecchi suonano

Aus: Il mare von Edith Sommer ~
Übersetzung ins Italienische von Renato Vecellio

 

Habe bei Moreno gesessen
vor mir ein kalter Espresso
meine Gedanken wieder weit weg

etwas silbernes auf dem Tisch
mit dem Rücken nach oben

muss dich loslassen –
ich weiß

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s