Fundstücke


 

Für die Inspiration danke ich Pink Puzzible – durch ihren Blog über
MercurialMe bin ich auf das Einstein-Zitat gestoßen –
und Doctor H. Hackenbush für die welkenden Schönheiten ;-)

Die Steine hab ich vor vielen Jahren an der Côte d’Argent gesammelt
und die abgebrochene Blüte fand ich heute Mittag auf der Straße.

Advertisements

14 Kommentare

  1. oke. wenn ich jetzt auch mal was sagen dürfte: ja das isn superlink. hab vorhin auch schon ein paar passende Zitate gefunden. aber schon wieder vergessen, welche das genau waren. werd da später vllt noch mal gucken). aber leider Doc muss ich Dir sagen, dass Annette Dich sozusagen gelinkt hat. haha. mit http://www.mercurialme.com/ ^^

    Gefällt mir

  2. @Harry – Doch, hatte ich gemerkt, wollte es aber nicht sagen. Momentan reagieren Frauen so übersensibel, wenn ich auf "Dinge" hinweise. Die haben da gleich das Abdeckmesser in der Hand.. :-)

    Gefällt mir

  3. Abdeckmesser…tztz—-Bolzenschussge…….hüstel…nee nee…wir wollen mal nicht so grausam sein ;-)Aber stimmt doch…..da mag man jemanden und dann zieht er oft im letzten Moment Schumimäßig den Schwanz ein…Und frau hatte sich schon so gefreut. Hope for tomorrow….Und komisch finde ich auch, dass die meisten Zitate von Männern sind…Und jetzt sach nicht, die Frauen reden nur Quatsch……motz…

    Gefällt mir

  4. ha Tina. genau das ist der Punkt. Die Liebe erwartet das Unmögliche. Das wir alles aufgeben und ihr bedingungslos folgen. ich find, Schumis Entscheidung ist vernünftig.

    Gefällt mir

  5. stellt Euch nur vor: Er wär dann verunglückt. Tot oder zumindest behindert. welche Dramatik wär das gewesen. natürlich hätte es auch gutgehen können. aber so

    Gefällt mir

  6. Ups … Doc … das war ja wohl dann nix mit ein bisschen Gratiswerbung für deinen Blog :-P Nee … ich habe dich natürlich nicht mit Absicht gelinkt und nach Harrys dezentem Hinweis das kleine Missgeschick just in dieser Minute in Ordnung gebracht ;-)
    @ Petze: Vielen Dank ^^
    @ Tina: Tja … da fragt man sich doch mit Recht, ob wir es mit Freund oder Feind zu tun haben. Jetzt mutieren wir schon von schwerbewaffneten (wie war das noch? Mistgabeln?) Dorfbewohnerinnen zu Tierkörperbeseitigerinnen. Obwohl … letzteres ist vielleicht gar nicht so unpassend :-D

    Gefällt mir

  7. Es gibt in Wirklichkeit ziemlich viele solche Weisheiten von Frauen. Ich erwähne jetzt hier mal Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach , Mutter Theresa und und und… :) Es gab Zeiten, da schrieben Frauen nur unter männlichem Pseudonym, da Bücher von Frauen nicht veröffentlicht wurden. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass da nicht so viele ‚Zitate‘ von Frauen in der Weltgeschichte rumschwirren?Naja, Schumi hätte sich vllt erst untersuchen lassen sollen und wenn alles OK gewesen wäre, hätte er an die Presse gehen können. So ist es doch’ne ziemlich peinliche Nummer. Allerdings ist man ja auch mal wieder in der Zeitung. War ja doch ziemlich ruhig um den Guten geworden.So und bevor mich jetzt jemand beseitigt – gehe ich mal!

    Gefällt mir

  8. @ MM: Das ist in der Tat sehr interessant, was du da geschrieben hast. Das mit den männlichen Pseudonymen war mir auch neu … und deine Theorie ist dann vielleicht gar nicht soweit hergeholt.Schumi? Hmm … ist mir eigentlich ziemlich egal, was da abgegangen ist und ob der mal wieder in der Presse war. Konnte seine Visage noch nie ab … auch wenn er noch so ein guter Rennfahrer ist ;-DAber warum sollten wir grad DICH beseitigen? ;-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s