WindowsLive zu WordPress

Aufgescheucht durch Harrys Blog von gestern Abend bin ich der Sache mal etwas nachgegangen und habe mich ein wenig bei WordPress umgeschaut. Wow – die Gemeinde der WordPress-User scheint ja ziemlich begeistert zu sein, dass wir alle bald bei ihnen einwandern müssen…
 

 

Ich bin mir grad noch nicht so sicher, ob ich diese Begeisterung teilen soll. Beruhigend ist immerhin die Tatsache, dass WindowsLive ansonsten unverändert bleibt und ich mir keine Gedanken machen muss, wo ich künftig meine Fotos lagern soll etc. Hoffe, ich habe da nichts wesentliches übersehen. Aber ein paar Fragen bleiben da trotzdem noch offen – oder ich bin einfach nur zu blond!

Was passiert, wenn man das Upgrade durchgeführt hat? Kann man danach direkt nicht mehr auf den Space in seiner jetzigen Form zugreifen, oder gilt das erst ab März 2011? Braucht man künftig neue Log In-Daten, oder kann man sich mit seinen bestehenden Windows Live-Daten einloggen? Kann man die Blogeinträge dann in Zukunft nur noch über den Windows Live-Writer erstellen? Und was hat es mit diesem Messenger connect auf sich? Was ist das überhaupt und wie funktioniert das? Fragen über Fragen. Irgendwie fand ich die Wohnzimmeratmosphäre hier immer ganz nett – fürchte, mit diesem Upgrade geht das völlig flöten…

Advertisements

23 Kommentare

  1. ja, Annette. ich bin auch noch verwirrt. hab zurzeit sowieso Stress und der Ischias funktioniert auch nicht mehr richtig. ah. aber ich hab mir überlegt, der Charwind geht einfach mal voraus und guckt. mit Harrys Steppenwolf wart ich noch.

    Gefällt mir

  2. allerdings denk ich, wenn alle 30 Millionen Spaces zu WordPress, wos immerhin 14 Millionen Blogs geben soll, erst am Ende rübergehn, gibts womöglich ein großes Gedrängel. aso Rocky is schon umgezogen. bzw wurde umgezogen ^^ also mal sehn was die schon Erfahrenen berichten.

    Gefällt mir

  3. sehr merkwürdig. Charwind hat gar kein Migrationsangebot bekommen. und der Link funktioniert auch nicht. allerdings ist die Charwindeinstellung English ah. das zu erklären wär jetzt aber kompliziert. außerdem weiß ichs selbst nicht mehr genau.

    Gefällt mir

  4. sry. das is ja schon mein 8. kommentar. und das dauert beim Charwind. schon über ne Stunde. also mit der Migration. und grad habsch beim rauchen am Fenster gedacht.

    Gefällt mir

  5. Aaah … jetzt hab ich doch grad erst deinen einsamen Monolog entdeckt. Ist aber auch irgendwie blöd, dass ich keine Blog-Updates mehr auf der Startseite bekomme und immer erst nach Kommentaren suchen muss ;-) Na wenigstens hat dein Alter Ego es schon hinüber geschafft – ich grüble immernoch!

    Gefällt mir

  6. Mein Space ist seit dem Transfer nicht mehr bei Windows Live aufrufbar – das ist der wesentlichste Punkt: es ist keine Kopie, wie von mir zuerst irrtümlich angenommen, sondern eine echte Übertragung.

    Gefällt mir

  7. Ach ihr Lieben … ich bastel auch schon fast den ganzen Tag rum. Hab mich dann heute Morgen doch mal bei WordPress registriert um erst ma zul schauen und mich ein bisschen einzurichten. Jetzt fehlt nur noch der Blogtransfer, aber ich weiß immer noch nicht so recht wie. Puzzle … du hast das ja auch schon durch … vielleicht kannst du helfen? Bin auch immer noch unsicher, ob ich hier am besten erst alles auf öffentlich setze, damit auch alle Fotos in den Blogs mit rüber kommen…

    Gefällt mir

    1. wie ich es verstehe, kommen nur die öffentlich einsehbaren Blogbilder mit, die in deinen Blogs eingebunden sind – daher ist es in meinem neuen Domizil etwas öde in den Blogs, die ich sämtlich ünerarbeiten muß, weil meine SkyDrive-Ordner privat bleiben werden, da bin ich stur :D
      Hilfreich ist es aber, daß die Einträge wirklich mit dem Original-Datum convertiert werden, so daß ich meine achsoordetlichdatierten Fotos auf dem PC suchen und einfügen kann, wenn ich das will – öffentlich sichtbar allerdings, weil ich nur die Suchmaschinen aussperre. Interessant ist das Phänomen, daß einige meiner emo-lastigen, tagebuchähnliche Einträge in der neuen Umgebung leblos, blutarm, entzaubert und entbehrlich wirken. Was nichts mit dem Inhalt zu tun hat, sondern eher mit dem gefühlten Ort des Ereignisses selbst. (ähm.^^)
      Viel Spaß selbst – ich freue mich, dich zu sehen.

      Gefällt mir

  8. wobei der Einwand erst alles auf öffentlich setze, damit auch alle Fotos in den Blogs mit rüber kommen… mich wieder grübeln läßt. ich leg mich am Besten aufs sofa un hör bisschen Guns`N`Roses welcome to the jungle – MyVideo ^^

    Gefällt mir

    1. Danke wofür??? Ich blick es grad nicht … oder ich bin noch zu überfordert mit der ganzen Materie. Habe grad erst deinen letzten Kommentar weiter oben gelesen – wobei mich grad etwas irritiert, dass die Kommentare nicht chronologisch angezeigt werden, aber wir wollen uns ja jetzt nicht mit Kleinigkeiten aufhalten.

      Ja … ich habe in der Tat dann doch ein paar Vorsichtsmaßnahmen ergriffen, damit auch alles mit rüberkommt – sprich: alle relevanten Fotoalben erst einmal öffentlich zugängig gemacht. So wie es aussieht, hat das auch alles ganz gut geklappt und das in relativ kurzer Zeit. Hab natürlich noch nicht alle Blogs gesichtet, aber auf den ersten Blick sieht das schon ganz gut aus. Okay … die alten Formatierungen sind natürlich nicht 1:1 übernommen wird, aber das lässt sich ja ändern ;-)

      Werde meine Fotoalben bei Windows live dann auch wieder einschränken und den Blog hier dann auch wieder auf privat setzen und dann auch wieder nur für diejenigen freigeben, deren Mitlesen mir willkommen ist. So … und jetzt geh ich mal weiterbasteln…

      Gefällt mir

  9. zur Chronologie der Kommentare: die geht von oben nach unten, mit der Ausnahme, daß hier kleine Antwort“Bäume“ möglich sind, an die man siech erst langsam gewöhnt. Mein „Ja, danke“-Kommentare steht als „Antwort“ unter deinem, der ankündigt, daß du deine Seite geöffnet hast … und so könnte das weitergehen; es ist immer etwas eingerückt. Nun kann man auch die alten, transferierten Spaces-Kommentare nachträglich beantworten bzw. direkt dort angekoppelt kommentieren, anstatt vielleicht erst 10 andere, inzwischen erschiene (bei Harry ist mit allem zu rechnen) Kommentare darunter :-)

    Gefällt mir

    1. Ach Liebelein … jetzt hab ich das auch endlich gesehen. War wohl alles ein bisschen viel mit dem Umzug und so – und ich bin noch laaange nicht fertig mit dem Aufräumen. Aber ich bin ja ach selbst schuld, wenn ich in solchen Dingen immer so ’ne pingelige Tante sein muss ;-)

      Ich weiß jetzt grad nicht welchen von Harrys zahlreichen Kommentaren du meinst – aber die Möglichkeit jetzt direkt auf Kommentare zu antworten hat schon was. Ist vielleicht doch alles nicht so schlecht hier.

      Jetzt muss ich aber dringend mal in die Horizontale – morgen ist schließlich auch noch ein Tag und ich bin immerhin schon bis Silvester 2008 gekommen ^^

      Ich wünsch dir was…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s