Zu Risiken und Nebenwirkungen

fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nee – ich brauche keine Pillen oder sonstige Drogen. Ich habe nur Kopfschmerzen. Vielleicht hätte ich mir gestern Abend beim Meeting mit den Jungs, die über und unter mir residieren, das eine oder andere Gläschen Rotwein lieber aus dem Schädel lassen sollen. War das aber auch ein Durcheinander – Australier, Italiener, Spanier…

Autsch – zu viel Multikulti tut wohl doch nicht gut. Ja ja – selbst Schuld, wenn ich mich nicht beherrschen kann und mir von jungen Kerlen immer wieder die Taschen – ach nee – das Glas – vollmachen lasse ;-)

Zum besseren Verständnis sei gesagt, dass wir vor einigen Wochen ein harmloses Treffen beim neuen Nachbarn arrangiert hatten – so quasi zum Kennenlernen und Förderung einer harmonischen Hausgemeinschaft. Herr Nachbar wollte einen kleinen Imbiss vorbereiten. Nanu? Wozu das? Eigentlich hatte MEIN Plan nur vorgesehen, dass wir uns mal kurz zusammensetzen um ein paar Dinge zu besprechen, die unser künftiges Miteinander unter einem Dach betreffen. Nun gut – dann eben Besprechung mit Imbisseinlage. Muss man da was mitbringen? Gute Frage! Um auf Nummer sicher zu gehen habe ich in Ermangelung von Brot & Salz ’ne Flasche Rotwein mitgeschleppt und siehe da, wie schnell das Eis doch bricht, wenn man gemeinsame Vorlieben entdeckt.

Es kam, wie’s kommen musste. In den folgenden Wochen wanderten wir einmal durchs ganze Haus. Wenn einer schon damit anfängt, kann man sich ja schließlich nicht lumpen lassen, sprich: die eigenen Kochkünste und Gastgeberqualitäten müssen unter Beweis gestellt werden. Punkt. Dachte ich zumindest. Wie konnte ich auch ahnen, dass meine  Nachbarn  längst beschlossen hatten, dass dieses kleine Ritual der wöchentlichen Weinseligkeit stillschweigend fortgesetzt wird?

Na dann – Fortsetzung folgt; nächste Woche ;-)

 

BoDoWs Cartoon- Blog

Advertisements

10 Kommentare

  1. Den Cartoon???

    Ja, ja … passt eigentlich nicht wirklich zu der Art von Kopfschmerzen die mich heute plagten, aber im Hinblick auf andere Prozesse dann doch irgendwie ;-)

    Eigentlich war ich heute nur auf der Suche nach einem Kopfschmerz-Cartoon, als ich auf diesen Blog stieß und hängengeblieben bin. Schau ihn dir mal an – lohnt sich echt ^^

    Gefällt mir

    1. Finde ich auch – gut also, dass ich gestern alles durcheinander hatte und Kopfschmerzen bekommen habe ;-)

      … und offizielle Erlaubnis, die Nasen unters (Blog-)Volk zu bringen, habe ich eben auch erhalten – voll gut ^^

      Gefällt mir

  2. Oh weh … und nächste Woche schon am Montag, weil ich Dienstag zu meinem Psycho-Onkel gehe ^^

    Vorteil ist, dass ich dem dann gleich mein Leid klagen kann und keine ausschweifenden Blogeinträge aufsetzen muss *g*

    Vielleicht schaff‘ ich’s ja auch mich zu beherrschen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s