Allerheiligen

und schon wieder rückfällig!
 

Foto: Mario Thiel

 

Der Tag hatte so verheißungsvoll begonnen. Frühstück mit M. und gute Stimmung trotz der wenig erquicklichen Nacht. Okay – musste zu meiner Mam, weil meine Schwester krank danieder liegt – aber was sind schon ein paar Stunden, wenn man danach noch Zeit für traute Zweisamkeit hat?

Das Wetter einfach nur ein Traum und auf der Fahrt durchs Ederbergland hätte ich in einer Tour singen können. Allein in Anbetracht dieses Farbenmeeres aus rot, gelb und orange – so liebe ich den Herbst. Ich hätte stundenlang einfach nur durch die Natur düsen können – aber nee, man kann nicht alles haben. Nach dem Besuch bei Mam wollte ich nur noch schnell was einkaufen und dann ab nachhause.

16:30 Uhr und ungewöhnlich viel Verkehr an einem ganz normalen Montag in unseren kleinen, beschaulichen Städtchen. Als ich auf der Suche nach einen Parkplatz zum dritten mal ums gleiche Karree fuhr, fiel es mir erst auf. Ungewöhnliche viele PKWs aus den Nachbarkreisen. Klar, heute ist Allerheiligen – ergo Feiertag in NRW. Da haben die ganzen Wittis und Hochsauerländer natürlich nichts besseres zu tun als bei uns einzufallen, Straßen und Supermarktparkplätze zu verstopfen und den rollenden Verkehr fast zum Stillstand zu bringen. Ist ja auch schrecklich wenn man mal einen Tag nicht einkaufen kann! Nun gut – dann eben keinen Parkplatz an vorderster Front. Ich kann ja auch ruhig mal etliche Liter Wasser ein paar Meter schleppen. Also auf zum Parkdeck. Wie jetzt? Keine Karte mehr im Automat??? Sowas hab ich ja noch nie erlebt. Also wenden und wieder zurück – Stimmungsmäßig mittlerweile schon ziemlich ungehalten! Das kann doch nicht angehen, dass der Kauf von ein paar Flaschen Mineralwasser so in Stress ausartet!?

Raus aus der Innenstadt zur Peripherie, wo es ja genug Supermärkte gibt und auch ausreichend Parkplätze – wenn nicht gerade etliche egoistische Zeitgenossen für ihre Einkaufswagen ’nen Extraparkplatz neben dem eigenen PKW brauchen *arrrg*

Gefühlte Stunden später hatte ich endlich mein Wasser und stand an der Kasse – natürlich strategisch günstig direkt neben einem Korb mit Süßigkeiten, die von Markt- und Kundenorientierten Filialleitern ja immer gern im Kassenbereich aufgebaut werden. Wie heißt das so treffend? Quengelzone! Ich griff natürlich zu – Ritter Sport Mini im familienfreundlichen Zehnerpack. Die Chipstüte hatte ich zu diesem Zeitpunkt längst am Wickel. Ohne Nervennahrung hätte ich den Markt niemals wieder verlassen können ;-)

Lange Rede, kurzer Sinn; die ersten 3 Täfelchen mussten schon auf dem Heimweg dran glauben – das erste hat nicht mal die Fahrt vom Parkplatz überlebt!

Später gab’s noch leichte Turbulenzen, weil M. seinen halbvollen Kaffeepott vorm Sofa auf dem Fußboden geparkt hatte und ich auf dem Weg zur nächsten Lichtquelle den längst kalten Kaffee zum Auslaufen brachte. Das war doch genau das Sahnehäubchen, was ich heute noch gebraucht hatte. Die Schuldfrage ist natürlich längst noch nicht geklärt. Aber das nur am Rande.

Es gibt Tage die sollte man wohl besser einfach ad acta legen und gar nicht weiter darüber nachdenken ;-)

Advertisements

8 Kommentare

    1. Ha … wenn’s ja noch 7 wären! Okay … eins habe ich in meiner Großzügigkeit an M. abgetreten. Aber eins hat auch mehr oder weniger unverhofft Beine gekriegt und ich fürchte, die Restlichen werden bald folgen – wenn ich nicht aufpasse.

      Guck mal unter dich – dann kannst du dir denken, wo die hinwandern ;-)

      Gefällt mir

    1. Aaah … fallen die bei euch auch ein wie die Heuschrecken? Als würde es morgen in NRW nix mehr geben???

      Das Katolikenproblem haben wir ja leider nicht nur an Allerheiligen, sondern an allen hochkatolischen Feiertagen. Zum Glück sind wir ja für dieses Jahr durch ^^

      Na dann … geteiltes Leid ist halbes Leid :-) – und dito.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s