Vorsicht Italienisch!

„Pezzo di merda! Non te ne frega un cazzo die me! Basta! Adesso mi hai proprio rotto i coglioni!“*

Aaah – wie gern würde ich manchmal richtig schön auf Italienisch schimpfen können. Oder so wie in diesem uralten Werbespot effektvoll einen Blumenpott aus dem Fenster schmeißen, während der Angebetete unten steht – natürlich auch das laut zeternd. Ich komm doch nicht mehr drauf, für was da Werbung gemacht wurde – glaube, es war was Alkoholisches (?) Aber egal.

Aber ich kann kein Italienisch – bis auf ein paar Worte und Phrasen, die ich verstehe. Mein Sprachkurs liegt immer noch unangetastet im Schrank, weil ich mich bis dato noch nicht aufraffen konnte und wollte. Aber für den ultimativen Ausnahmezustand habe ich auch das noch im Schrank liegen…

 

 

War mal ein Muttertagspräsent von meiner Süßen. Zum Glück musste ich es noch nie auspacken, um auf die Schnelle mal was wirklich deftiges parat zu haben – auch wenn mir manchmal doch zum Schimpfen zumute ist.

Außerdem – es geht ja auch ganz anders; Amore – ti amo cosi! Tu sei stupendo! Klingt auch gleich viel liebevoller – oder? :-)

* Diese Ausdrücke sind laut Buch schon ziemlich vulgär. Sprich: der Schuss könnte böse nach hinten losgehen. Aber sie dienen ja hier auch nur als Beispiel ;-)

P.S. Die empfohlenen Tags zu diesem Beitrag sind mal wieder der Hammer. Ich schmeiß‘ mich echt noch weg hier…

 

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s