Die beste Tochter von allen

und meine Wenigkeit haben sich heute, fiesen Schneematsch und eisiger Kälte trotzend, auf den Weg gemacht, um längst überfälliges, wintertaugliches Schuhwerk zu organisieren. Frauen und Schuhkauf ist ja ein Thema für sich und ich sah uns schon gedanklich sämtliche Schuhgeschäfte vor Ort frequentieren, um letztendlich doch mit leeren Händen wieder heimzukehren – Frauen finden ja selten sofort etwas, was passt UND gefällt.

Der erste Laden war natürlich negativ – im zweiten gab es immerhin schon einmal ein eventuell und der dritte mit seinen astronomischen Apothekenpreisen fiel sofort unten durch. Kaum hatten wir den letzten Laden verlassen, kreuzten die ersten Nikoläuse unseren Weg. Theoretisch mache ich um solche Gestalten einen großen Bogen, weil ich mit diesem ganzen Weihnachtsgedönse ja eher weniger am Hut habe – aber heute bin ich spontan doch mal stehengeblieben, weil die Rotkaputzen ihre vierbeinigen Freunde im Schlepptau hatten…

 

 

Der besten Tochter war es offensichtlich ziemlich peinlich, dass Mam erst mal die Kamera raus fummeln musste, während die  Nikoläuse fröhlich lächelnd darauf warteten, samt Eseln abgelichtet zu werden. Hehe – wenn die wüssten, dass es mir nur um die allerliebsten Tiere ging und die roten Mäntel rigoros weggeschnippelt wurden ;-)

Vier Schuhgeschäfte später war Tochter immer noch nicht fündig geworden – also nochmal zurück in Laden Numero 2, wo die – hoffentlich – perfekten Stiefel nur darauf warteten endlich anprobiert und eingesackt zu werden. Passend – Hurra – und dann noch gut aussehend. Also flugs nach ein paar unscheinbaren Macken Ausschau gehalten um vielleicht den Preis noch ein wenig drücken zu können. Also Verkäuferin 1 mein Ansinnen vorgetragen, die uns in gebrochenem Deutsch mitteilte, dass sie da erst mal schauen müsste. Stiefel wurde an Verkäuferin 2 übergeben und ich machte mich auf die Suche nach Imprägnierspray um das Schuhwerk auch garantiert Schnee- und Matschtauglich ausrüsten zu können. Auf den Punkt war Verkäuferin 1 wieder auf dem Plan und wollte uns in ihrem nervtötenden, insuffizienten Deutsch das teuerste Spray aufschwatzen. Hausmarke – versteht sich. Das Marken-Spray nebenan war nicht nur günstiger, sondern auch größer. Keine Frage, was Frau dann kauft.

Gefühlte Stunden später kehrte Verkäuferin 2 endlich zurück – ich war bereits kurz davor ’nen Striptease hinzulegen, weil mir inzwischen unerträglich heiß war. Freudestrahlend präsentierte sie uns zwei makellose Stiefel – ergo nix mit Handeln – um uns auch gleich noch zu erklären, dass man für dieses Leder eine spezielle Bürste bräuchte, weil bla bla bla. Zähneknirschend kaufte ich die Bürste.

Zum gebührenden Begießen des erfolgreichen Einkaufs kehrten wir anschließend noch beim Lieblingsitaliener ein, um bei Espresso und heißem Kakao den ersten Panettone des Jahres zu kosten – und den auch noch für lau ;-) Aufgewärmt, satt und zufrieden –

 

 

und die beste Tochter von allen ist glücklich :-)

Advertisements

8 Kommentare

    1. Nicht? Obwohl … von lustvoll war ja auch gar keine Rede – dachte da eher an den Krampf, wenn der eine zwar gefällt, aber nicht passt und dann die ganze Auswahl… ;-) Ich kaufe auch nicht wirklich gern Schuhe ein – zumindest nicht, bis sie zuhause stehen ^^

      Gefällt mir

    1. Normalerweise geht Katha auch allein shoppen – aber heute musste meine Geldbörse mit ;-)

      … aber wieso der Briefträger? Und warum schreit der bitteschön??? :-S

      Gefällt mir

  1. mir war das Fotomachen nicht peinlich…nur der Esel-Mist hat so furchtbar gestunken! und du bist übrigens die beste Mama der Welt :) ich lieg jetzt endlich im Bett , gute Nacht :-*

    Gefällt mir

    1. Echt? Hab‘ ich gar nicht registriert – und ich dachte schon… :-D

      4:37 Uhr?!? Kein Wunder, dass ich dich nicht (mehr) gehört hab‘. Obwohl … glaube, ich habe kurz mitbekommen, dass irgendwann in der Abstellkammer Licht brannte. Oder hab‘ ich das geträumt? ;-))

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s