In den Sternen


 

Tendenz – 2011 wird ein tolles Jahr für Sie: Venus verdoppelt Ihre Lebensfreude. Saturn garantiert Erfolge. Und Uranus steht für hilfreiche Freunde und Bekannte.

Liebe – Venus bringt Freude in ihr Leben, folglich auch in Ihre Beziehungen und last but not least auch in Ihr Bett. Dennoch ist Letzteres nicht das einzige Ziel. In den ersten Monaten des Jahres faszinieren Sie auch Menschen, mit denen Sie gemeinsam etwas unternehmen oder einfach nur nächtelang über Gott und die Welt plaudern. Das gilt auch für Ihre Partnerschaft: Paare sollten dies beachten und bis zum Frühjahr viel miteinander reden. Im frühen Sommer ändert sich das Klima. Genug geredet, jetzt wird geurlaubt! Auf einer Reise – Uranus lässt grüßen – überraschen Sie sich gegenseitig. Glück in der Liebe ist 2011 kein Zufall, sondern das Ergebnis intensiver Aktivitäten. Und wer viel Zeit miteinander verbringt, wird ab Herbst von Saturn regelrecht zusammengeschweißt.

Chancen und Erfolg – Uranus versorgt Sie, seit Sie denken können, mit Ideen. Aber infolge ungünstiger Sterne gingen die meisten Ihrer genialen Einfälle baden. Markieren Sie sich den 11. März rot in Ihrem Kalender! Uranus, Ihr persönlicher Regent, bezieht eine traumhafte Stellung und bleibt dort bis zum Jahresende. Das bedeutet schlicht und einfach: Jetzt klappt es – und damit ist alles gemeint: Sie finden Parkplätze, werden nicht krank. Sie verdienen mehr Geld. Sie haben Spaß bei der Arbeit und werden befördert. Uranus macht nicht nur erfolgreich, sondern (und das beinahe noch mehr) zufrieden: Sie wachen morgens glücklich auf, sind fröhlich und unbeschwert. Ihr Leben hat einen Sinn.

Quelle: tv 14 ~ Jahreshoroskop von Erich Bauer

Wow – wenn nur die Hälfte davon eintreffen würde, wäre das schon einsame Spitze. Auch wenn ich astrologisch interessiert bin, so glaube ich normalerweise nicht an allgemeine Horoskope in irgendwelchen Zeitschriften. Aaaber…

Kleine Geschichte gefällig?

In der selben Programmzeitschrift las ich Anfang 2006 ebenfalls mein Jahreshoroskop, habe nur laut gelacht und gedacht: Never ever! Was stand aber nun in diesem Horoskop damals vor 5 Jahren?

So zB, dass ich 2006 die perfekte Liebe suche, dass ich Affären, seltsame Dreiecksbeziehungen und heimliche Lieben unsanft beenden werde und dass ich Mr. Perfect im März oder April und ab August finden werde.

Ich hätte ihn am liebsten schon im Februar getroffen – er konnte erst Anfang März. Letztendlich war es der 03. 03. Auch wenn wir zwischendurch 14 Monate getrennt waren – er war meine große Liebe von Anfang an, war es während dieser vielen Monate dazwischen und ist es heute noch :-)

Advertisements

13 Kommentare

    1. Äääh … ja. Manchmal bin ich ein Hase, manchmal aber auch ein Tiger. Die Zuordnung ist nicht überall die gleiche. Typischer Fall von Grenzgänger? Muss das nochmal eruieren ;-)

      Gefällt mir

    2. nimm das Beste von beiden mit ^^ – ist bei meinen konventionellen Sternzeichen-Aszendenten auch so, sowohl meine Geburtszeit als auch der Ort liegen im tabellarischen Grenzbereich, so daß gleich drei Möglichkeiten bestehen: Widder mit Widder, Zwilling oder Krebs. und wenn dann auch noch die regel stimmen sollte, daß alle 11 Jahre der Aszendent den Charaktereinfluss übernimmt, dann erklärt das einiges. Wenn ich mal eine Ausrede brauchen sollte.

      Gefällt mir

    3. Von dieser Regel hab‘ ich noch nicht gehört oder gelesen – hast du da ’ne Quelle oder einen Verweis?

      Ist echt so eine Sache mit dem Aszendenten. Mir hat vor vielen Jahren mal ein Astrologe mein Geburtshoroskop erstellt – nach ungefährer Geburtszeit – und mir die Jungfrau errechnet. Nachdem ich mittlerweile meine exakte Geburtszeit weiß, sind sich die Online-Rechenprogramme nicht ganz einig und schwanken zwischen Löwe und Jungfrau – ergo werd‘ ich mir das mit der Ausrede auch mal merken ;-)

      Gefällt mir

  1. nein, keine Ahnung wo ich das hergezogen habe, möglicherweise auf Papier … eines der unendlich vielen astrologischen Trivialwerke aus der Ära der Verlagsdeputate – die habe ich oft nur anrissweise angeschaut, bevor ich sie weitergegeben habe. Ich bin glaube eigentlich trotz allen Kokettierens mit meinem verrufenen Sternzeichen viel mehr an die beiden gewissen Café-Zuckerwürfel als an die mit Sternzeichen-Kurzbeschreibungen bedruckten Papierchen drumherum.

    Gefällt mir

    1. Die Zuckerwürfel im Doppelpack … ich erinnere mich. Die hab’ ich früher mal gesammelt, weil mir manche Verpackungen gefielen und ich eh nie Zucker im Kaffee brauchte. Heute gibts ja fast nur noch Tütchen oder Sticks und die finde ich meist ziemlich schnöde – da nehm’ ich höchstens mal ein Tütchen zur Erinnerung mit ;-)

      Aaaber … ich hab’ noch ‘ne ganze Kollektion mit Sternzeichen – leider ohne Kurzbeschreibung, aber mit witzigen Motiven ^^

      P.S. Verrufen find’ ich übertrieben – bestenfalls manchmal etwas schwierig ;-)

      Gefällt mir

    2. Sowieso ^^ Beinahe hätte ich glatt vergessen, dass du dich auch mit einem Mensch meiner Spezies herumquälst ;-))

      Smal-Talk zumindest, wenn irgendetwas draufstand und die Würfelchen nicht ausschließlich der Werbung dienten.

      Ich bin Wassermann – die sind ja so bla bla bla. Unter welchem Stern bist du eigentlich geboren?

      ;-)

      Gefällt mir

    3. Süß … näää? Muss das nur erst mal auf die Reihe kriegen hier die richtige Größe einzufügen – das lässt alles noch sehr zu wünschen übrig.

      Warte mal … da muss ich doch glatt mal was austesten…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s