Blutrot

auch wenn hier auf den ersten Blick grad alles ziemlich schwarz auf weiß wirkt. Irgendwas stört mich nach längerer Zeit immer an meinem Look  – zuletzt war’s der Platz. Mir wurde das alles zu eng und nachdem mein Ritterstern gestern nach langer Zeit des Wartens endlich seine erste Blüte geöffnet hat, soll er hier auch den nötigen Raum haben um in voller Schönheit zu erstrahlen :-)

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.


 

Und dann sah ich vorhin beim Rüberfliegen, dass Puzzle auch schon wieder neu gewandet ist. Sind wir Frauen vielleicht generell wankelmütig und umtriebig? Hmm…

Advertisements

8 Kommentare

  1. Sehrsehrschön! Eine Blume, die irgendwie gut zu dir paßt, denke ich gerade spontan. Aber es müßte „wandel“- und nicht „wankelmütig“ heissen; was weiter nichts bedeutet, als daß frau sich dessen bewußt ist, dass Stillstand nicht unbedingt eine Tugend sein muss, und mit unserem Sinn für den optischen Ausdruck unserer inneren Dynamik sind wir eventuell dem einen oder anderen überlegen. ^^

    Gefällt mir

    1. Danke ^^

      Du meinst sie passt zu mir? Hmm … habe ich mir noch keine Gedanken drüber gemacht. Früher mochte ich gar keine blühenden Topfpflanzen – mittlerweile dulde ich, wie du siehst, immerhin mal einen Ritterstern ;-)

      Im Wandel gelegentlich ja – wobei wankelmütig ganz bewusst gewählt war. Aber du hast mich mit deiner Bemerkung so ins Schleudern gebracht, dass ich glatt mal googeln musste. Wenn auch nicht alle Synonyme passend erscheinen, so sind die weiteren Bedeutungen, inkl. Synonyme, wirklich bemerkenswert ^^

      Gefällt mir

    2. Manche Dinge erschließen sich mir noch nicht mal auf den zweiten Blick – zB deine Gedankengänge bezügl. Langeweile oder Kurzweiligkeit ;-) Oder doch Kurzweil? Du siehst mich mal wieder unschlüssig :-D

      Gefällt mir

    3. unzüchtig, überbordend und barock – egal ob man das anstrebt oder nicht – wenn man da mittenreingerät, hat man ganz schön zu tun, was eher als Kurzweil zu bezeichnen wäre. :D

      Gefällt mir

  2. Äääh … ja. Dabei war meine Überlegung nur, ob Kurzweiligkeit ebenso korrekt wäre – manchmal bin ich mir beim Schreiben nicht ganz sicher, ob ich nicht evtl. gerade ein neues Wort erfunden habe ;-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s