Früüühstück


 

Wenn schon Frühstück allein, dann wenigstens mit Stil ;-)

Da fällt mir grad ein, dass ich da jetzt ’ne Serie draus machen könnte – für deprimierte Alleinstehende über 40. Somit hätte ich den heutigen Eintrag auch als Lektion № 1 benennen können. Oder schon № Zwei? Gestern habe ich ja schon gelernt, dass ich jetzt ungestraft so viele Chipstüten kaufen kann wie ich will und niemand ungefragt seine Finger rein stopft – und Dank einem Kommentar von Puzzle, dass Frauen, die über die Feiertage die Alleinversorgerrolle übernehmen, auch nicht wirklich glücklich und zufrieden sind. Somit hat das Alleinsein echte Vorteile.

Advertisements

6 Kommentare

  1. Für den Anfang schon mal nicht schlecht, aber durchaus noch verbesserungsfähig. Die Halbfettmargarine z. B. könntest Du evtl. mit etwas ersetzen, das dem Lachs auch würdig ist.
    Wenn Du dann zusätzlich noch die Entwicklung von der deprimierten Alleinstehenden über 40 zur fröhlichen Alleinstehenden über 40 in Angriff nimmst, dann werden die nächsten Feiertage ein Fest für Dich – versprochen… :-)

    Gefällt mir

    1. gute Idee von suzka – ich würde sie durch Meerrettich-Frischkäse ersetzen oder ergänzen, die Lätta, ich mag das auch mit jeglichen Käse obendrauf, besonders mit Trauben oder Birnen dazu.

      Gefällt mir

    2. Trauben und jeglicher Käse waren angetreten zum Verzehr – Meerrettich-Frischkäse leider nicht, weil vergessen zu kaufen (wie schon in meiner Antwort an Suzka bemerkt). Aber allein der Wille, es sich trotzdem gut gehen zu lassen, ist ja letztendlich das was zählt ;-)

      Im Herbst 2008 war ich runter auf gut 51 Kilo! – erinnerst du dich? Sowas wird mir nicht wieder passieren. Wenn ich eines gelernt habe, dann dies: Mich gerade in solchen Ausnahmesituationen mehr um mich selbst zu kümmern.

      Gefällt mir

  2. ‚Go for it!‘ wie man so schön sagt. Ich wollte gestern ein Eis am Stiel, mit Schoko und Mandeln essen, von dem ich zuletzt die noch ungeöffnete 6erPackung im Gefrierschrank gesehen hatte – war keins mehr da … achja: ‚Anette rules‘ ist auch schön, finde ich. Wahlweise auch stylish mit -z.

    Gefällt mir

    1. Sowas kann mir ja dann gottlob zur Zeit nicht passieren ^^ Werde das mit den rulez mal überdenken – je nach dem, was da die Tage noch so kommt ;-)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s