Der letzte Rest vom Osterfest


 

Die Pusteblume und den toten Fisch hatte ich ja bereits gestern verarbeitet. Doch es gab durchaus noch mehr zu sehen während meines Ostermarschs durch die Gemeinde – faszinierendes Grün, fragwürdiger Müll, ausdrucksstarke Bäume und ein kümmerlicher Versuch endlich mal einen Schmetterling abzuschießen. Assoziationen mit tatsächlich lebenden Personen und Ereignissen waren zwar in diesem Moment nicht beabsichtigt, aber die Gedanken sind frei ;-)

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s