Wer Wind sät


 

So nicht, mein Freund! Du denkst wohl, das, was du jetzt WILLST, wäre die logische Konsequenz einer sauberen Trennung!? Wenn es denn so sauber und fair abgelaufen wäre, hättest du wohl recht – aber so?

Für mich war das eher ein Akt von spätpubertierendem Gehabe, oder das Gebaren eines betrogenen Ehemanns – aber du bist weder gerade der Pubertät entflohen, noch auf irgendeine Art betrogen worden. Was bleibt sonst noch? Machtspiele? Das eigene Unvermögen kompensieren, indem man den Partner – mi scusi, EX-Partner – versucht dort zu treffen, wo er am verletzlichsten ist? Oder was? Solche Art von Machtspielen hatte ich schon zu Genüge und das weißt du – egal ob es mein Vater war, mein Ex-Mann oder du jetzt (mal wieder). Sie alle haben auf diese linke Tour versucht meinen Willen zu brechen und mich kleinzumachen – aber ich habe mir meinen Willen nicht brechen lassen und werde es auch jetzt nicht. Nicht von dir und nicht von irgendjemand sonst!

Du warst der, der mich gelehrt hat mein Herz wieder zu öffnen – denkst du, das gibt dir das Recht es jetzt auseinanderzunehmen? Nein!!! Ich war immer loyal, rücksichtsvoll und nachsichtig – manchmal vielleicht auch blauäugig in meinem Glauben, das wahre Gefühle Berge versetzen können, auch wenn es fast schon aussichtslos erscheint. Manchmal war ich vielleicht auch zu nachsichtig und vielleicht auch zu blauäugig, aber damit ist jetzt Schluss.

Es ist an der Zeit, dass du endlich einmal deine eigene Medizin zu schmecken bekommst. Zeit, dass du endlich von deinem Ross heruntersteigst und begreifst, dass sich nicht alles immer nur um dich dreht. Zeit, dass du deinen Kopf endlich wieder zum Nachdenken benutzt und nicht nur um deine Haare spazierenzutragen.

Mir ist jede  Rache-Mentalität im Sinne von Auge um Auge, Zahn um Zahn völlig fremd – Rache finde ich generell einfach nur primitiv – aber merk‘ dir eines: Wer Wind sät, wird Sturm ernten. Steht schon im Buch der Bücher geschrieben – aber das weißt du sicher selbst.

P.S. Der Himmel hat sich inzwischen mächtig verdunkelt und gerade fängt es an zu schütten. Es schaut, als würde die Welt gleich untergehen, oder zumindest nach einem heftigen Unwetter. Wie passend…

Advertisements

7 Kommentare

    1. Hättest du mal alles gelesen, hättest du sicher auch die Fußnote gelesen, resp. die Kategorie, unter der ich das veröffentlicht habe – somit wäre dir auch direkt klar gewesen, dass ich mit du nicht jeden (beliebigen), der es liest, anspreche. Wenn du dich vom Inhalt angesprochen gefühlt hast, weil du dich irgendwie selbst damit idendifizierst, so lag das natürlich keinesfalls in meiner Absicht.

      Harry – ob er das nun liest, oder nicht, ist nicht wirklich relevant – entscheident ist, dass ich es geschrieben habe und somit ausgesprochen habe. Das erste Feedback auf dieses Posting habe ich vorhin bei Facebook gelesen. Da schreibt eine Frau, die mir natürlich gut bekannt ist, nur ein einziges Wort dazu: Endlich…!!!

      Gefällt mir

  1. Mußte mal gesagt werden – wenn auch nicht zu jedem: ich glaube, du hast das Zweiteselbst sein erstes Freitagabend-Weißbier verschütten lassen, mit diesem bemerkenswerten Ausbruch. Offenbar.

    Gefällt mir

    1. Natürlich nicht zu jedem – deswegen ist es ja auch in der ganz speziellen Kategorie abgelegt – und sollte sich Harry dierekt angsprochen gefühlt haben, hat er sein Weißbier zurecht verschüttet ;-) Für manche Männer kann es ganz lehr- und hilfreich sein, wenn sie sehen, dass Frauen auch anders können.

      Gefällt mir

    2. ah das macht mich aber jetzt verlegen. nee, unten im extrablatt hatt ich schon eineinhalb getrunken. und vorhin beim Lesen warns sicher mindestens über zwei geworden.

      ja, Anettes posting hat mich schon etwas begeistert (H)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s