Trübe Gewässer


 

Lieber tanze ich auf einem Vulkan,
als in trüben Gewässern zu fischen.

 

Das hatten wir doch schon einmal – aber egal. Heute Morgen kam es mir wieder in den Sinn – wenn auch völlig ohne Anlass, den es gibt rein gar nichts neues von der Super-M.acho-Front. Nun denn – keine Neuigkeiten sind zumindest keine schlechten Neuigkeiten und ich muss gestehen, dass ich am vergangenen Wochenende nicht oft daran gedacht habe, respektive wenig nachgedacht habe. Wenn das kein echter Fortschritt ist?!?

Neuigkeiten gibt es nur an anderen Fronten – wenn auch nur wenig spektakulär. Katha war beim Friseur. Okay – das ist ja an sich nichts ungewöhnliches, was extra erwähnt werden müsste. Oder doch? Jaaa – denn die Haare sind ab! Nicht nur ein bisschen, sondern richtig und als ich gestern über ein erstes Foto bei Facebook gestolpert bin, musste ich schon ziemlich schlucken. Aber gut – letztendlich muss es ihr gefallen und nicht mir. Fürchte aber, dass ich ’ne ganze Weile brauche, bis ich mich daran gewöhnt habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s