Wünsch dir was


 

Weisse Federn sind Spuren unserer himmlischen Wesen, der Engel. Wenn man eine findet, sollte man sie aufbewahren und sich sogleich etwas wünschen.

Quelle: http://www.hexenpforte.de

Advertisements

4 Kommentare

    1. Nee, ich frag dich nicht ;-)

      In dem Moment, als ich die Feder fand, habe ich mir nichts konkretes gewünscht – ich dachte, dass es vielleicht Glück bringt, wenn man eine weiße Feder findet und in diesem Moment möglicherweise auch, dass sie mir Glück bringen möge. So gesehen schon ein Wunsch. Die meisten anderen Wünsche, die ich gerade habe, sind eh unrealistisch. Es fügen sich momentan zu viele Puzzleteile zusammen, als dass Frau auch nur noch ein Fünkchen Hoffnung auf eine glückliche Wendung haben könnte, und die cerebrale Festplatte lässt sich ja leider auch nicht löschen – DAS wäre mal ein Wunsch!

      Gefällt mir

    2. Ach, da bräuchte ich nicht lang zu überlegen. Vielleicht noch das eine oder andere kleine Update und diese Version hätte echt zukunftsträchtig sein können.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s