Allein ³

Cartoon: © Uli Stein ~ Aus dem Buch: Mäuse

 

Wenn die Mäuse aus dem Haus sind, tanzt die Katze auf dem Tisch ‚rum. Ach nee – umgekehrt. Egal. Die Mäuse sind aus dem Haus – Katha ist nach nicht mal 12-stündiger Anwesenheit im Morgengrauen abgereist. Die Katze ist allein. Hat sozusagen sturmfreie Bude.

Jetzt könnte ich mal wieder richtig die Sau raus lassen, ohne das jemand missbilligend den Kopf schüttelt und sagt Mama, du bist unmöglich! Ich könnte mir endlich die Haare pink färben. Obwohl – erst gestern sah ich eine Frau mit eben dieser Haarfarbe und muss gestehen, dass ich es doch einen Tick zu unnatürlich fand und es bei 40plus-Schabracken vielleicht doch zu gewollt jugendlich wirkt!?

Vielleicht doch lieber ein paar Leute einladen und halb-spontan die Hütte rocken? Vor Jahren waren unsere Treppenhaus-Parties berühmt-berüchtigt und am frühen Morgen meist jeder erleichtert, wenn aufrechten Ganges die eigene Wohnung noch wiedergefunden wurde. Aber nein… in unserem Alter ist es ja oft schon schwierig überhaupt einen Termin zum Kaffee trinken zu vereinbaren.

Hm – ich könnte auch endlich mal den kleinen Pizzabäcker vernaschen, der mir schon seit Wochen schlaflose Nächte bereitet, oder alternativ mit dem SMS-Gott zum Punk-Rock-Konzert gehen und den jungen Schnöseln mal zeigen, dass man auch kurz vor Ablauf des Haltbarkeitsdatums durchaus noch Spaß haben kann.

Schlussendlich könnte ich mir auch einfach ein Erkältungs-Bad einlassen, mit einem guten Buch stundenlang in der Wanne dümpeln und früh schlafen gehen. Oder wäre das zu langweilig? ;-)

Advertisements

8 Kommentare

    1. Wieso? Magst du keine pinken Haare, oder denkst du etwa auch, dass die Farbe bei Ü40ern unangebracht ist??? *heul*

      Mit den Pizzabäckern ist das ja so eine Sache, weil die immer Pizza backen müssen – und wenn sie grad keine Pizza backen, müssen sie wahrscheinlich Teig kneten, Zutaten schnippeln, Bleche schrubben, den Pizza-Ofen reparieren… was weiß ich. Nein… ich denke der moderne Pizza-Bäcker von heute hat einfach ein Zeitproblem – ergo für amore nur bedingt geeignet ;-)

      Der SMS-Gott wäre da schon realistischer – immerhin hat er mich wirklich eingeladen, weil meine Süße ja nunmal im Urlaub ist ;-)

      Gefällt mir

  1. Nee, pinke Haare sind auch für 40+ Schabracken noch ok. Allerdings verpflichten die irgendwie ideell dann auch dazu, ständig den Rest stylingmässig upgegraded zu halten. Wäre mir zu anstrengend.
    Nein, eigentlich meinte ich: Pizzabäcker oder SMS-Gott, weil § 1 des Schabracken-Codes lautet: „Eine Schabracke lebt wild und gefährlich. Und macht immer was sie will.“

    Wenn natürlich das Erkältungsbad das ist, was du wirklich willst, dann brichst du den Code nicht und darfst dich weiterhin Schabracke nennen!

    Gefällt mir

    1. Aaah… du meinst ich muss auch ansonsten immer Pretty in pink sein? Am besten noch mit beständiger rosa-roter Wolke im Kopf? DAS wäre wirklich anstrengend und definitiv nix für mich.

      Und wenn ich mich gar nicht Schabracke nennen möchte? Darf ich dann trotzdem wild und gefährlich leben? Den Pizzabäcker nehmen, oder den SMS-Gott? Oder gar beide? Okay… Letzterem würde ich mich natürlich nicht unsittlich nähern – das verbietet mir mein Mutterherz! ;-)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s