Hilfeee


 

Ist das jetzt ein Versuch von WordPress uns langsam aber sicher komplett auf Englisch umzustellen? Oder bin ich gar momentan die einzige Privilegierte, bei der es so ausschaut??? Man beachte primär die graue Menüleiste, die bis vor ein paar Tagen noch komplett in meiner Muttersprache dargestellt war.

Vor ca. zwei Wochen ist mir schon aufgefallen, dass sich die Seite der Blog-Abonnement stark verändert hat – auch hier neuerdings ein komplett englisches Menü und aufgerufene Blogs werden nun in einem neuen Tab geöffnet. Okay… das stört mich nicht wirklich – aber meine altvertraute deutsche Menüleiste hätte ich schon gern zurück. Geht es irgendjemand ähnlich wie mir, oder hat vielleicht jemand eine Idee, woran es noch liegen könnte, oder wie man da Abhilfe schaffen kann? Ich wäre dankbar für jeden Tipp.

P.S. Die WordPress-Hilfe gibt nichts her – zumindest habe ich nichts finden können, was mir weiter hilft.

Update 06. August 2011:

Langsam aber sicher wird das alles mehr als suspekt…

 

 

Was die Damen von Störstoff wohl dazu sagen werden, dass ich scheinbar ihren Blog übernommen habe??? ;-)

Advertisements

30 Kommentare

    1. Okaaay – dann konnte dir da ja auch keine Veränderung auffallen ;-)) Dann scheint das wohl jetzt doch der neue Standard zu sein!? Bei mir ist das erst seit 2 oder 3 Tagen so.

      Gefällt mir

  1. Hier hat es sich wie bei Dir abgespielt. In allen WP-Blogs. Scheint, als würde WP wieder an der Maschinerie im Hintergrund schrauben, Die Umsetzungen in die verscheidenen Sprachen werden dann peu á peu vorgenommen.

    Der WP-Reader funktioniert jetzt besser als vorher, er kommt auch mit Posts zurecht, die bisher wegen Verwirrungen mit verschiedenen &l;div>-Tags völllig irre dargestellt wurden (also wurde auch am Parser geschraubt).

    Ich vermute, daß die Lokalisierungen wie bei der letzten Anpassung (das war erst vor ein paar Wochen, als die Abos z. T. überhaupt nicht verfolgt werden konnten) nach spätestens zwei oder drei Wochen erledigt sind.

    Gefällt mir

    1. Das beruhigt mich jetzt zumindest annähernd ;-) Ich habe zwar keine Ahnung was ein Parser ist, aber das die Abos vor Wochen gar nicht mehr verfolgt werden konnten, war mir auch aufgefallen. Musste kurzfristig auf E-Mail-Benachrichtigung umsteigen, was mir auch nicht wirklich gepasst hat. Wenn du Recht hast mit deiner Vermutung, dann lässt es ja zumindest hoffen, dass der Spuk irgendwann wieder vorbei ist und alles wieder wie gewohnt dargestellt wird. Das meintest du doch mit den Lokalisierungen?

      Gefällt mir

  2. ja das stimmt, ich hab auch bemerkt, dass vieles nur noch in englisch zu lesen ist.
    wir werden langsam aber sicher ganz auf englisch umgestellt werden denke ich.
    und ds gefällt mir garnicht
    den support kann man in Deutsch ganz vergessen.

    Gefällt mir

    1. Deutschsprachigen Support gab es doch noch nie – oder bin ich jetzt irre? Ich hoffe jetzt einfach mal, dass es sich wirklich nur um vorübergehende „Störungen“ handelt, denn gefallen würde mir das auch nicht.

      Gefällt mir

    1. Parser erinnert fast an Pulper – gell? ;-) Nee… ich weiß es (noch) nicht. Emil hat sich bisher nicht mehr blicken lassen und zum Googeln war ich zu faul, resp. zu abwesend.

      Gefällt mir

    2. Also, der Parser ist das Programm, das aus dem (von mir z. B. verfaßten) HTML-Quelltext (oder php) den HTML- bzw. PHP-Quelltext macht, der Dir dann ausgeliefert wird und von Deinem Browser interpretiert wird. Der Parser macht also aus dem, was bei WP gespeichert ist, das, was Dir von Deinem Browser angezeigt werden kann.

      Wenn man es einmal begriffen hat, ist das Ding „Parser“ fast selbsterklärend ;-)

      Gefällt mir

    1. Schon vor Wochen ja und ich habe es nicht vergessen. Musste gestern auch direkt wieder daran denken. Aber so lang die… wie sagst du immer?… Verschlimmbesserungen nicht so drastisch ausfallen, wie einst bei Windows, bin ich frohen Mutes ;-)

      Gefällt mir

    1. Tom würde jetzt sagen: Das Ende ist nah ;-D Ob frisch oder schon länger… ich finde das doof. Kann man sich nicht mal hier auf das Altvertraute verlassen???

      Gefällt mir

  3. Also jetzt gebe ich auch noch meinen Senf ab und sage, dass es bei mir auch schon immer Englisch ist. Aber ab und zu erscheint oben im Suchfeld „Blogsuche“ anstelle vom üblichen „Search WordPress.com“. Diese Suche hat übrigens noch nie irgendwas bei mit gefunden. Immer 0 Treffer. Liegt das an meinem äh Pärser? ;-)

    Gefällt mir

    1. Du bist ja auch noch ein fast Frischling – siehe die Damen von Störstoff. Scheint also bei allen relativ frischen Blogs so zu sein – warum auch immer.

      Was suchst du denn so über das WordPress.com-Suchfeld? Ich habe das ehrlichgesagt noch nie genutzt – ergo kann ich dir auch grad nicht sagen, warum es dir keine Suchergebnisse liefert. Oder meinst du Suchergebnisse deines eigenen Blogs? Hm…
      Bei „Parser-Problemen“ wendest du dich am Besten vertrauensvoll an den Emil – er ist der Spezialist ^^

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s