Kleine Katze & große Worte


 

Suzka scheint mal wieder ihrem Spieltrieb erlegen zu sein und das Ergebnis ist so herrlich und genial, dass ich es einfach mit euch teilen muss. Ich kriege das Lächeln gar nicht mehr aus dem Gesicht…

Susanne, you made my day! Vielen Dank dafür :-)))

 

Nachtrag vom 22. September 2011:

Wir haben keinen kleinen Kater mehr und deswegen musste ich den Blogtitel kurzfristig ändern. Heute war wieder ein Tierarzt-Termin angesagt, weil die Impfung nun doch mal fällig war. Und siehe da – die Hoden, sie die Tierärztin vor drei Wochen noch eindeutig ertasten konnte, waren plötzlich entschwunden und andere männliche Attribute waren ebenso unauffindbar. So wurde aus Adonis binnen einer Minute Artemis – oder doch Baby, Mäuschen, Schneckchen? Wir müssen jetzt definitiv lernen umzudenken, nachdem wir wieder zu einem reinen Weiberhaushalt mutiert sind – gar nicht mal so leicht und ich hoffe doch sehr, dass die Süße jetzt nicht in eine Identitätskrise verfällt ;-)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s