Gegoogelt

Obwohl ich die Suchmaschinen schon lange wieder ausgesperrt habe, landen trotzdem hier und da noch ein paar Suchende auf meinem Blog. Normalerweise schenke ich den Suchanfragen nur wenig Beachtung, aber wenn das Wetter gerade anödet, man nicht viel zu tun hat und gerade nichts passiert, was zum posten herhalten könnte, kann man ja doch mal einen Blick riskieren ;-)

Und hier sind sie, die Top-Suchen:

  • es war nur ein moment, ein kurzer augenblick – Tja… wüsste man jetzt was es war, ist, oder sein soll, könnte einen das schon erheblich weiter bringen.
  • leer und ausgebrannt nach beziehungsende – Volltreffer! Mein Blog ist voll von Beziehungsenden. Nur ob dem oder der Suchenden das nun weiterhilft?
  • freude ist unsäglich mehr als glück – schrieb einst Rainer Maria Rilke. Ich hab’s nur abgeschrieben ;-)
  • mein mann ist 37 und hat potenzpropleme – Und dann landet sie ausgerechnet bei mir? Da musste ich mir glatt die Mühe machen das mal zu googeln und war zunächst sehr erstaunt, dass mein Blog unter den Top 10 der Suchergebnisse zu finden ist – aber bei nur 10 Ergebnissen dann doch nicht so erstaunlich ;-D

 

 

Hoffe nur, die Ärmste war nicht allzu enttäuscht, dass sie nach dieser hoffnungsvollen Vorschau nur auf einem Post über Spam landete und sie anderweitig kompetente Hilfe für ihren Mann gefunden hat.

  • rumgezicke auf dem arbeitsplatz – gibt’s bei mir nicht! Wer rumzickt, fliegt gnadenlos raus ;-)

Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag. Ich tauch dann mal ab…

Advertisements

10 Kommentare

  1. Wie sperrst Du Suchmaschinen aus?
    Deine Suchanfragen sind ja echt spitzenmässig. Bei uns sind die sehr gemischt. Du hast ein schönes neues Blog-Theme. Gibts die schönen Ranken dazu oder hast du die selbst gemacht?

    Gefällt mir

    1. Das geht im Dashboard unter Einstellungen > Datenschutz – dort kann man den Blog übrigens auch auf privat setzen, wenn man nicht von jedem besucht werden möchte ;-)

      Ja… die aktuellen Suchen sind schon sehr speziell – vor allem die Dame mit dem impotenten Mann – da hat’s mich schon gekribbelt. Es gibt Blogger die regelmäßig die Google-Suchen bloggen – vielleicht weil’s teils auch schon echt verrückt ist, was die Leute alle suchen – bei mir wird’s wohl bei dem einmaligen Post bleiben, wenn ich nicht grad mal wieder ’nen Rappel kriege und die Suchmaschinen durchlasse :-D

      Die Ranken gibt’s natürlich inklusive zum Theme. Wenn’s ums Zeichnen oder Malen geht, bin ich eher unkreativ – leider. Habe lediglich ein bisschen an den Farben gedreht – aber so ganz zufrieden bin ich doch nicht, weil die maximale Bildbreite bei nur 476 Pixeln liegt und das doch alles ein bisschen schmal wirkt. Umso mehr freut es mich aber, dass es dir gefällt :-))

      Gefällt mir

  2. Also ich finde es sehr angenehm zu lesen. Habe ich auch sonst noch nirgends gesehen.
    Ich finde die Google-Anfragen teilweise lustig. Das stört mich eigentlich gar nicht. Bei uns suchen die immer nach fetten Frauen, weil Insomnia einmal was über fett und schön geschrieben hat. Und manchmal wundert man sich: Es werden ganze Sätze eingegeben: Also „Mein Airwick Freshmatic funktioniert nicht“

    Gefällt mir

    1. Schön ^^ Dann bin ich ja wohl fast so etwas wie ein Newcomer? ;-) Auch wenn es ja eigentlich egal ist, wie mein Blog ausschaut – so sporadisch wie es hier nur noch was zu lesen gibt. Hab schon überlegt mal richtig zu pausieren – aber dann würde mir sicher auch was fehlen. Tut mir auch leid, dass ich bei euch derzeit so selten vorbeischaue, aber weiß ja… Am WE hab ich auch wieder nur die Hälfte von dem geschafft, was ich mir eigentlich vorgenommen hatte ;-(

      Also ganze Sätze eingegeben habe ich durchaus auch schon, wenn auch vor langer Zeit. Ich erinnere mich, dass Kathas Bio-Hausaufgaben in der 5. Klasse ohne Internet nicht zu bewältigen waren – da habe ich schon mal Fragen à la „Wie viel Zähne hat ein Eichhörnchen“ eingeben müssen. Aber dass jemand, der Probleme mit seinem Lufterfrischer hat, bei euch landet, wundert mich schon sehr. Was hat man da in eurem Blog gefunden? ;-D

      Gefällt mir

  3. Ich finde nicht, dass Bloggen oder Bloglesen zum Zwang werden sollte.
    Doch, insgesamt die meisten Suchanfragen haben wir zu Airwick Freshmatic. Hatte ich mal in einem Post erwähnt. Der scheint wirklich problematisch. Erkennt nicht alle Gerüche oder so. Immer wieder landen verzweifelte Hilfesuchende bei uns.

    Gefällt mir

    1. Du hast ja recht… und ich bin sicher eine der Letzten, die das möchte, oder anderen solche Gefühle vermitteln will. Mich frustriert eben, dass momentan so wenig Zeit bleibt, rsp. wenn mal Zeit wäre, garantiert wieder irgendetwas anderes ist. Bestes Beispiel vorhin: Ich suche meine Zigaretten-Papers und kann sie nicht finden. Frage meine Tochter und erfahre, dass die Katze heute Morgen welche durch die Wohnung getragen hat. Ich hab bestimmt ’ne halbe Stunde gesucht, aber weiß der Teufel wo die Katze die hingeschleppt hat! Es blieb mir also nichts anderes übrig als noch zur Tankstelle zu fahren. Auf den ersten Blick eine Kleinigkeit, aber solche Kleinigkeiten können sich schnell summieren. Aber nein… ich will nicht jammern und dich auch nicht zuschwallen…

      Viel interessanter finde ich gerade die Frage, warum die Airwick-User die Dinger überhaupt kaufen, wenn die so scheiße sind!? Nur damit wir was zum amüsieren haben? :-D

      Gefällt mir

  4. Um die Suchanfragen zu sehen muss man wohl Google Analytics oder sowas installieren, schätze ich? Ich staune jedenfalls über die „komplexen“ Suchanfragen. Ich würde nie draufkomme, einen ganzen grammatikalischen Satz zu verwenden. Hab auch grad was ausprobiert: „Ich kratz mich an der Leber“ liefert keine sinnvollen Treffer :-(

    Gefällt mir

    1. Nee… da musst du nichts installieren. Es reicht schon den Suchmaschinen „Zutritt“ zu gewähren und wenn jemand über eine Suchanfrage auf deinem Blog findet, siehst du die Anfragen in deinem Dashboard – die täglichen Suchanfragen , wenn du deine Statistiken aufrufst und die Top-Suchanfragen auf der Dasboardübersicht unter der kleinen Statistikbox.

      Wart mal ab, wenn deine Kiddies erst einmal eine weiterführende Schule besuchen – dann goggelst du vielleicht auch ganze Sätze ;-) Und wer kratzt sich schon an der Leber? ;-D

      Gefällt mir

  5. Hatte letztens +und+jetzt+müssen+wir+ganz+stille+sein
    Ungelogen.
    Allerdings auch gerade gestern eine Suchanfrage, die ich hier keinesfalls wiedergeben möchte, so widerlich war sie und da konnte ich plötzlich verstehen, dass man Google aussperren möchte.

    Gefällt mir

    1. Ganz still? Und dann landen die bei euch??? ;-)))

      Interessant ist’s auf den medizinischen Blogs – auch dort sind manche Suchen an Perversität kaum zu überbieten. „Normal“denkende Menschen können vieles wohl gar nicht nachvollziehen und wir sind vermutlich viel zu normal.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s