Somebody that I used to know


 

Es verfolgt mich. Täglich. Kaum läuft das Radio, kommt irgendwann unweigerlich dieses Lied. Einmal, zweimal, manchmal dreimal täglich – und es erinnert mich jedes Mal unweigerlich an die Frau, die mich so vor den Kopf gestoßen hat. Warum auch immer…

Das braucht kein Mensch. Ab nächste Woche höre ich kein Radio mehr – oder nehme ’nen Stapel CD’s mit zur Arbeit. Aber ich höre nicht nur, sondern ich sehe auch.

Er verfolgt mich. Kaum bin ich auf dem Weg zum Auto, oder später auf dem Weg nachhause, sehe ich dieses Auto. Einmal, zweimal, manchmal dreimal täglich – und es erinnert mich unweigerlich an diesen Mann, der mich mehr als vor den Kopf gestoßen hat. Warum auch immer!?

Advertisements

12 Kommentare

    1. Keine Ahnung wer oder was dich verfolgt, aber ich wette, dass du es kennst. Du hörst doch Radio? Und vielleicht ist es dir hier vo längerer Zeit auch schon einmal in einem Blog begegnet!? Also mir schon – deshalb verfolgt es mich ja. Aber warte mal… Tina hat mich eben noch auf eine schönere Cover-Version aufmerksam gemacht…

      Die lässt sehr spezielle Erinnerungen fast verblassen ;-)

      P.S. Und wenn man noch ein bisschen weiter bei YouTube gräbt, wird’s schon fast wieder lustig ^^

      Gefällt mir

  1. also, den ich mir zuvor gedacht und auch eingetippt hatt. naya, da wollt ich noch was zu den Verfolgungen sagen, die eingebildeten und gebildeten. oder so, und ob man die irgendwie loswerden kann. aber wech is wech. so gesehn, werd ich auch nicht verfolgt. ^^

    aso, wg Radio noch. ich hör außer im Büro vom Engel nix. oke, im Internet schon eher. zb YouTube oder andere Seiten. poste ich ja auch dann immer wieder. (H)

    Gefällt mir

    1. Wie schade… dabei hätte es mich grad sehr interessiert, was DU zum Verfolgen und dem Gefühl verfolgt zu werden zu sagen hast.

      Übrigens sind meine Verfolgungen ganz realer Natur und die Parameter lassen sich leider nicht alle ausschalten.

      Gefällt mir

    2. oh so auf Kommando kann ich das eh nicht. uh, da habsch dann aber auch wirklich son gedankenlichen Crash. wo ich mich dann wieder erst sammeln muss. und wenn ich dann aber schon wieder weiter bin, krieg ich das gar nicht mehr ganz zusammen. aber für dich überleg ich nochmal. hm??

      ja, zunächst warns die kränkenden Erfahrungen glaubsch. und dann meinte ich noch, dass ich nur im Büro vom Engel Radio hör. abends zuhaus habsch Radio und TV eher aus. und häng am PC rum. da hör ich auch immer wieder Somgs, die ich da und dort find. gerne poste ich die auch. ^^

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s